08533/910346

Monat: Mai 2020

Interview der Zeitschrift „First-Steps“ mit Dr. Pletz

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr …
Es ist erschreckend. Jeder fünfte Deutsche putzt sich morgens nicht die Zähne. Während die Österreicher Zahnputzkaiser sind, kaufen sich unsere Landsleute im Schnitt im Jahr gerade mal zwei neue Zahnbürsten und fünf Tuben Zahnpasta. Dabei ist wissenschaftlich erwiesen, dass, wer aktiv und regelmäßig Mund- und Zahnhygiene betreibt, gesünder lebt. Je früher also Kinder lernen, sich selbst um ihre Zahngesundheit zu kümmern, desto besser. Neuen Erkenntnissen zufolge beginnt Zahnhygiene jedoch schon im Babyalter. Und da sind die Eltern gefragt. Sibylle Dorndorf sprach mit dem Familienzahnarzt Dr. Manfred Pletz über Prävention ab dem Babyalter.

Read more

MIH (Mineralisationsschäden)

Kennen sie diese Erkrankung von Kinderzähnen, den Alptraum vieler Eltern? Die Zähne weisen kreidige, auch gelbe bis braune Flecken auf, Schmelzareale können abplatzen und dadurch zu starker Kälte-Empfindlichkeit führen. Bei der Ursachensuche tappen wir im Dunklen…

Read more